Niedersachen klar Logo

Abschlussveranstaltung der Fach- und Grundlehrgänge

Lehrgangsabschluss im Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges: Feierstunde mit Besuch aus Ministerium



Wolfenbüttel. Besuch aus dem Niedersächsischen Justizministerium (MJ) hatte am Freitag das Bildungsinstitut (BI) des niedersächsischen Justizvollzuges am Philosophenweg in Wolfenbüttel. Zur Verabschiedung der erfolgreichen Teilnehmer dreier Fachlehrgänge und zweier Grundlehrgänge begrüßte Einrichtungsleiter Günter Schroven neben den Absolventen und Lehrkräften auch Ministerialdirigentin Christiane Jesse, Abteilungsleiterin im Justizvollzug des Niedersächsischen Justizministeriums. Die Feierstunde im BI diente der Verabschiedung der insgesamt 59 Absolventen der Fachlehrgänge (FL) sowie der 30 Teilnehmer der Grundlehrgänge (GL), die aus unterschiedlichen niedersächsischen Justizvollzugsanstalten kommen.

Die Teilnehmer der FL haben in ihrer zweijährigen Ausbildung bereits zirka 400 Unterrichtsstunden absolviert. Nachdem sie ihre schriftlichen Prüfungen erfolgreich abgelegt haben, kehren sie zunächst in ihre Justizvollzugsanstalt zurück.

Im Rahmen dieser Feierstunde dankten die Lehrgangsleiter Ralf Bernard, Andreas Haase, Jens Rybicki, Christian Vogtland und Peter Schulte ihren Lehrgangssprechern für ihr Engagement. Anschließend tauschten sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion zu dem Thema „Ausbildung“ Vertreter/Vertreterinnen der Lehrgänge mit Christiane Jesse und Behördenleiter Schroven aus. Nach Diskussionsabschluss übernahm Christiane Jesse persönlich die Zeugnisübergabe an die Lehrgangsbesten.

Abschließend dankte sie allen Lehrkräften und allen Bediensteten des BI und wünschte den angehenden Justizvollzugsfachwirten alles Gute.


Abschlussveranstaltung der Fach- und Grundlehrgänge  

Abschlussveranstaltung der Fach- und Grundlehrgänge

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Petra Timm-Bortz

Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges
Öffentlichkeitsarbeit
Philosophenweg 49
38300 Wolfenbüttel
Tel: 0 53 31 / 98 47 2 - 23

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln